Das Salzburger Land und die Steiermark erleben

Die Enns ist neben der Donau wohl einer der bekanntesten Flüsse in Österreich. Da fällt es nicht schwer zu glauben, dass es auch einen Ennsradweg gibt, auf dem man entlang der Enns gemütlich das Salzburger Land und die Steiermark erleben kann. Denn auch, wenn der Ennsradweg je nach ausgewählter Strecke nur zwischen 240 und 280 Kilometer lang ist, fährt man doch durch zwei Bundesländer, nämlich durch Salzburg und Oberösterreich. Und so viel sei schon mal gesagt, auf diesem Fernradweg kann man sich viel Erholung und Abwechslung vom stressigen Alltag holen.

Von der Quelle der Enns bis zur Mündung fahren

Wenn man auf dem Ennsradweg von der Quelle bis zur Mündung der Enns fährt, so kann man verschiedene Routen nutzen. Das macht natürlich im Vorfeld auch eine gute Planung unabdingbar. Aber egal, für welche der Routen man sich entlang der Enns dann entscheidet, man fährt nirgendwo eine Enttäuschung entgegen. Denn alle Routen auf diesem Fernradweg sind sehr schön und bieten tolle Naturerlebnisse. Los geht es bei Flachau-Winkel im Bundesland Salzburg. Dort startet dieser Fernradweg und führt entlang der Enns nach Radstadt, wo man vielleicht einen kleinen Halt einplanen sollte. Von da an geht es dann auch direkt weiter in die Steiermark nach Mandling. Schon hat man das Salzburger Land auch hinter sich gelassen und kann die Steiermark erleben. In der Steiermark warten dann Orte wie Schladming, Liezen, Admont und andere schöne typisch österreichische Orte darauf, entdeckt zu werden. Nach der Steiermark geht es dann weiter durch Oberösterreich bis nach Enns. Auch in Oberösterreich ist der Ennsradweg natürlich nicht weniger aufregend und erlebnisreich, als in den anderen beiden Bundesländern. Und in Enns schließt sich der Ennsradweg dann auch an den Donauradweg an. Schließlich mündet die Enns in die Donau. Man könnte also auch noch ein Stückchen weiter fahren, wenn man denn möchte.

Den Ennsradweg mit dem Fahrrad befahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.